Home Wissen Gemeinsame Gewinnerfahrung: Was macht ein Team erfolgreich?
Wissen - 2 Wochen ago

Gemeinsame Gewinnerfahrung: Was macht ein Team erfolgreich?

Die Frauenfußballmannschaft des FC Bayern München freute sich bisher drei Mal über die Meisterschale.


Teamarbeit und Teamfähigkeit können wichtige Erfolgszutaten sein, egal ob im Sport, in Unternehmen oder in Familien. Was allerdings außer den Kompetenzen jedes Einzelnen noch dazugehört, finden Forscher nun für eine Reihe von Sportarten heraus.

Ein Forscherteam hat sich zur Aufgabe gemacht, das Geheimnis von Erfolg beim Fußball, Baseball, Kricket, Basketball und E-Sport zu ergründen. Dafür werteten die Forscher der Northwestern University in Evanston, des Indian Institute of Management in Udaipur und der Technischen Universität Wien große Datenmengen von Teams dieser Sportarten aus. Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse im Fachjournal "Nature Human Behaviour".

Das Forscherteam bestimmte zunächst die Stärken einzelner Spieler, zum Beispiel bei Basketballern über die Anzahl der erzielten Treffer und der erfolgreichen Assists. Die Stärke des Teams wurde dann als Durchschnittswert der Stärke der einzelnen Spieler berechnet. "Damit erhält man einen Wert, mit dem sich das Ergebnis eines Spieles schon einigermaßen gut voraussagen lässt", erklärt Julia Neidhardt vom Forschungsbereich E-Commerce an der TU Wien die Vorgehensweise. "Teams mit besseren Einzelspielern haben natürlich auch eine höhere Chance auf den Sieg – aber das ist eben noch nicht alles", führt Neidhardt weiter aus.

Gemeinsamer Erfolg macht erfolgreich

Die Forscher erkannten, dass sich die Spielergebnisse noch präziser vorhersagen ließen, wenn man zusätzlich zur ermittelten Teamstärke die Anzahl der gemeinsamen Erfolge berücksichtigte. Es ist gerade im Spitzensport, wo das Können aller einzelnen Spieler extrem hoch ist, oftmals von entscheidender Bedeutung, wie oft eine Mannschaft in der Vergangenheit gemeinsam erfolgreich war. Die Forscher stellten zudem fest, dass dieser Effekt in allen Sportarten zu sehen war. Auch wenn es beispielsweise im Baseball beim Schlagen und Werfen des Balls eher um Einzelaktionen geht, gibt es auch in dieser Sportart diesen Team-Effekt.

Ob dieser Effekt durch jahrelanges gemeinsames Training oder durch eine starke psychologische Komponente zustandekommt, können die Forscher anhand der Daten nicht sagen. "Man sieht eindeutig, dass bei ähnlichem Leistungsniveau der Teamspieler die Anzahl der gemeinsamen Erfolgserlebnisse eine wichtige statistische Variable ist", sagt Neidhardt. "Dieser Effekt ist sehr robust." Das lässt die Forscher vermuten, dass es auch in anderen Bereichen außerhalb des Sport, ähnliche Effekte gibt. Um das zu klären, sind allerdings weitere Forschungen nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Kommentar: Treffpunkt Borsigplatz?

Borussia Dortmund ist verdient Herbstmeister. Und wir Fans bekommen in dieser Saison, was …